Tagungs-Einladung der Wissensplattform KULTURELLE BILDUNG ONLINE

Slider-Foto Methodentagung_Susanna

Methoden Kultureller Bildung überdenken

Gemeinsame Tagung der Wissensplattform kubi-online und des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung an der IU Internationale Hochschule Köln. Wir laden ein, über Implikationen und Machtstrukturen von Methoden in der Kulturellen Bildung in den Austausch zu kommen.

Tagungsschwerpunkte

Vermittlungs- und Forschungsmethoden, künstlerische Strategien und (kultur-)pädagogische Verfahren, partizipative und kollaborative Arbeitsweisen – Methoden in der Kulturellen Bildung sind vielfältig. Sie spiegeln unterschiedliche fachliche Zugänge und Domänen, Selbstverständnisse und Professionen wieder. Und sie werfen Fragen auf: Beispielsweise danach, wie die Akteur*innen im Feld Kultureller Bildung mittels Methoden handeln, wodurch dieses Handeln bestimmt bzw. womit es begründet wird, welche Auswirkungen methodische Entscheidungen auf Diskurs und Praxis haben und wie theoretische, empirische, praktische Perspektiven die Methoden und Konzepte Kultureller Bildung prägen.

Forschende, Lehrende, Vermittler*innen und Praktiker*innen sind eingeladen, diese und weitere Fragen (selbst-)kritisch zu diskutieren und herauszuarbeiten, welche Fallstricke und Verstrickungen in Methoden als machtvolle Strukturen liegen, welche Narrative und Annahmen Kultureller Bildung sie tradieren. Die Forschungs- und Arbeitstagung wird vielfältige diskursive Räume für einen offenen Austausch der Teilnehmenden zu ihren Forschungs- und Praxisperspektiven und für den Transfer eröffnen.

 Programm (PDF)

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Eine Anmeldung ist bis zum 20. August 2024 möglich. Sollten die begrenzten Plätze bereits vor dem 20. August gebucht sein, werden die anschließenden Anmeldungen auf eine Warteliste gesetzt.

Die Teilnahme kostet 70 Euro und ermäßigt 35 Euro für Studierende und Berechtigte. Im Kostenbeitrag enthalten ist die Verpflegung während der Tagung. Eine Reduzierung der Teilnahmegebühr bei zeitweiliger Teilnahme ist nicht möglich. Die Teilnehmer*innen-Zahl ist begrenzt. Die Teilnahmegebühr wird nach der Anmeldung und der Bestätigung der Teilnahme in Rechnung gestellt.

 Anmeldung (ba Wolfenbüttel)

Weitere Informationen

In einem Book of Abstracts werden die Tagungsbeiträge vorgestellt. Ab Mitte Juli können Sie über die Website des Forschungsnetzwerk darauf zugreifen. Dort finden Sie auch das stets aktualisierte Programm. Wenn Sie mehr über den Hintergrund des Tagungsprogramms erfahren möchten, können Sie hier den Call zur Tagung nachlesen.

Tagungsort: IU Campus Köln, Hildeboldplatz 20, 50672 Köln.

Tagungsbüro: Kerstin Hübner und Katja Meyer, Geschäftsstelle Netzwerk Forschung Kulturelle Bildung – IU Research Center Kulturelle Bildung und Digitalität. Mail: netzwerk.fkb@iu.org.

Tagungscommittee: Hildegard Bockhorst - Nana Eger - Fabian Hofmann - Kerstin Hübner - Jule Korte - Julia Nierstheimer - Ute Pinkert - Thomas Renz - Miriam Schmidt-Wetzel - Lisa Unterberg // unterstützt von Tom Braun – Vanessa Reinwand-Weiss

 Weitere Informationen (NFKB)

 

Die Wissensplattform „kubi-online: Wissenstransfer für Kulturelle Bildung“ wird getragen von der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW, der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel, der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung und der Stiftung Universität Hildesheim. Sie wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.